Bauhaus Denkmal wird energieeffizient

Das Bauhaus Denkmal des 1930 vom Architekten Johannes Boye in Magdeburg errichteten Wohn- und Geschäftshauses ist heute ein energieeffizientes Gebäude für altersgerechtes Wohnen. Neben der Barrierefreiheit wurde ein gesundes Raumklima mit dem GeoClimaDesign Kapillarrohrsystem geschaffen. Das Anlagensystem besteht aus einer Geo-Klimadecke zum Heizen und Kühlen, einer Brennwertgastherme und einer Luft-Wärmepumpe. Neben der Behaglichkeit profierten die Mieter von einem geringeren Energieverbrauch und der Bauherr profitiert von der Wertsteigerung durch die komfortable und behagliche Geo-Klimadecke.