Kapillarrohrmatten in der Wand sind eine gute Ergänzung zur Fußbodenheizung in Bädern
Auf Kapillarrohrmatten kann jede Art von Wandputz aufgetragen werden
Die Kapillarrohrmatten lassen sich auch in Dachschrägen als Wandheizung installieren

 

BLUEMATs in der Wand

In Bädern kommt die Wandheizung als Ergänzung zur Fußbodenheizung, hinter dem Spiegel oder im Duschbereich zum Einsatz.

 

 

 

 

BLUEMATs im Wandputz

Die BLUEMAT in Wandputz eingebettet kommt sowohl im Neu- als auch im Altbau zur Anwendung. Auf die Kapillarrohrmatte kann jeder Putz besonders flach aufgetragen werden - das spart Materialkosten. Besonders im Lehmbau ist die Wandheizung aufgrund der geringen Temperaturdifferenzen im Vergleich zu anderen Systemen sehr beliebt. Die Planung der Wandheizung erfolgt immer nach Bedarf. Es müssen nicht alle Wände belegt werden.

 

 

BLUEMATs in der Trockenbauwand

Die Einbettung der BLUEMATs in das Trockenbauraster, egal ob einfach oder doppelt beplankt, ist eine schnelle und preiswerte Verlegung. Insbesondere in Dachschrägen eignet sich diese Verlegetechnologie.