testbild
1|2|3|4
 

Heizen und Kühlen

Das Kapillarrohrsystem ist sowohl ein Heiz- als auch ein Kühlsystem. Kein anderes Flächenheizsystem erfüllt so hervorragend die Doppelfunktion, ob als Fußbodenheizung, Wandheizung oder Deckenheizung/ Kühldecke verlegt. Die Kühlung über große Flächen ist die gesündeste Kühlung -  kein Geräusch, kein Zug, kein Staub. Außerdem hat die Kapillarrohr-Kühlung einen wesentlich geringeren Energieverbrauch im Vergleich zu Klimaanlagen. Die relativ hohen Systemtemperaturen ermöglichen den effizienteren Kühl-Betrieb sowohl für Kältemaschinen als auch für Luft-Wasser-Wärmepumpen zum Heizen und Kühlen. Das GeoClimaDesign-System wird sowohl als 2-Leiter-System als auch als 4-Leiter-System geplant und ausgeliefert, je nachdem welche Anforderungen an die Gleichzeitigkeit des Heiz- und Kühlbetriebs im konkreten Projekt gewünscht sind.  

Der Raumregler Geo1 übernimmt die Regelfunktion Heizen und Kühlen. Geo1 reguliert sowohl die Raumtemperatur im Heizprozess als auch die taupunktgeführte Systemtemperatur im Kühlprozess.  

Die  Gesamt-Investitionskosten für Wärme- und Kältetechnik sinken zusätzlich durch die Doppelfunktion Heizen-und-Kühlen. Das Kapillarrohrsystem zum Heizen und Kühlen dient damit nicht nur dem Betreiber und Nutzer des Gebäudes durch Energieersparnis sondern auch dem Investor durch Kosteneffizienz. Besonders in Mietobjekten oder in Objekten, in denen der Investor nicht direkt von der Energieeffizienz profitieren kann ist dieser Kostenvorteil von Bedeutung. Das  Kapillarrohr-Heiz-Kühlsystem erhöht die Komfort-Klasse und damit den Wert des Gebäudes.

 

mehr: Altbau + Neubau

 
dekoration
Pfeil linksPfeil rechts
Language