Mai 2019

GeoClimaDesign stellt neue Innovation vor

Die GeoClimaDesign AG stellt am kommenden Donnerstag auf dem Innovationstag des Mittelstands vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ihre neuste Innovation zu Fassadendämmung vor. Dyn – a – Unit wurde zusammen mit der HTW Berlin und Priedemann Fassadendämmung entwickelt. Über 3000 Aussteller und etwa 2000 Besuchen treffen sich alljährlich auf dem Freigelände der AiF Projekt GmbH in Berlin zum kreativen Austausch.

April 2019

Frohe Ostern

Die GeoClimaDesign AG wünscht allen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden frohe Ostertage mit sonnigem Wetter und einem gesunden Raumklima dank Deckenheizung- und Kühlung.

April 2019

Nie mehr Hitzefrei…


Der Neubau einer Privatschule in Eichwalde (Landkreis Dahme-Spree) wird mit dem Deckenheiz- und Kühlsystem der GeoClimaDesign AG ausgestattet.
Alle Klassenräume erhalten Akustikdecken mit dem Bluemats Flächenheiz- und Kühlsystem. Der Einbau solch einer Klimadecke bietet höchsten Komfort gepaart mit niedrigem Energieverbrauch.
Dank der stillen Kühlung gehört Hitzefrei im Sommer der Vergangenheit an. Zudem wird durch die Vermeidung der Heizkörper die Verletzungsgefahr für Schüler minimiert.
Die Schule soll noch 2019 mit dem energieeffizienten Klimasystem eröffnet werden.

März 2019

@See Botschafter treffen sich bei der GeoClimaDesign AG

Am 26. März fand in den Räumlichkeiten der GeoClimaDesign AG das 2. Botschaftertreffen der Städte Gemeinschaft @See statt. Die Gemeinschaft aus Städten und Firmen hat es sich als Aufgabe gemacht die potenziale der Region zu nutzen und fördern. Nach einem kurzen Rundgang durch die Kapillarrohr Fertigungsanlage von GeoClimaDesign wurde in gemeinsamer Runde beraten wie beispielsweise Pendler oder Weggezogene wieder in die Heimat gelockt werden können.

März 2019

Im Frühling immer das richtige Klima

Zum kalendarischen Frühlingsanfang am 20.03 steigen auch die Temperaturen an.
Eine behagliche Deckenheizung wärmt nicht nur im Winter Ihre 4 Wände sondern arbeitet Sommer als Kühldecke und schafft also das ganze Jahr über optimales Raumklima.
Die Deckenheizung und -kühlung bietet höchstmögliche Behaglichkeit und Wohngesundheit.

März 2019

Schnell und einfach –

Deckenheizung und –kühlung im Betonkern

Die Betonkernaktivierung ist eine der populärsten Anwendungsgebiete des Kapillarrohrsystems im Neubau. Hier ein aktuelles Bauvorhaben der GeoClimaDesign in Bad Saarow, die Kapillarohrmatten werden problemlos auf der Baustelle in den Beton eingebettet. Die Montage geht besonders schnell, der Ablauf wird mit den Betonarbeiten koordiniert. Die Verlegungevariante Deckenheizung und –kühlung in Filigrandecke zeichnet sich durch eine hohe Heiz- und Kühlleistung aus.

Februar 2019

GeoClimaDesign neues Mitglied im BVF

Mit dem neuen Jahr ist die GeoClimaDesign AG Mitglied im BVF, Bundesverband der Flächenheizung und Flächenkühlung e.V. Im Rahmen des BVF engagieren wir uns für die Nutzung der Deckenheizung und Deckenkühlung sowohl im Neubau als auch in der energetischen Gebäudesanierung. Insbesondere die drei Vorteile Behaglichkeit, Energieeffizienz und Doppelfunktion Heizen und Kühlen gewinnen an Bedeutung für nachhaltiges Bauen und Sanieren.


 

Januar 2019

GeoClimaDesign auf Kongress in Freiburg

Der Kongress Energieautonome Kommunen wurde 2011 vom fesa e.V. initiiert und findet 2019 zum achten Mal am 7. Und 8. Februar 2019 Freiburg i.Br. statt. Erwartet werden rund 200 Fachbesucher aus den Bereichen kommunale Verwaltung, kommunale Energiewirtschaft, Bürgergenossenschaften, Wohnungswirtschaft, Gewerbe und Industrie sowie Energie- und Beratungsdienstleistungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Kongress findet direkt auf der Messe Freiburg parallel zur Fachmesse Gebäude.Energie.Technik  (GETEC) statt. Im Workshop WÄRMEWENDE stellt die GeoClimaDesign AG am 8.02.2019 ihre Lösungen der Deckenheizung- und Kühlung für klimaneutrale Wohn- und Gewerbeimmobilien vor.

Januar 2019

Bauhaus feiert Jubiläum

2019 wird in ganz Deutschland „100 Jahre Bauhaus“ gefeiert.
Bauhaus bezeichnet eine Zusammenführung von Kunst und Handwerk und wurde von Walter Gropius 1919 in Weimar gegründet.
Heute stehen viele Bauhaus Gebäude unter Denkmalschutz. Ihre energetische Sanierung gelingt besonders gut mit dem flachen und leichten Flächenheiz- und Kühlsystemsystem der GeoClimaDesign AG, wie im Beispiel des 1930 vom Architekten  Johannes Boye errichteten Wohn- und Geschäftshauses in Magdeburg.

 

 

Januar 2019

Eisfreihaltung mit Geothermie

Selbstverständlich können sie auch ihre Garageneinfahrt Schneefrei halten. Am besten mit Geothermie. Melden sie sich dazu gerne bei uns oder informieren sie sich auf unserer Seite unter Produkte.

 

 

 

 

Januar 2019

Dächer von Schneelasten befreien

Der Suncracker hält im Winter das Dach frei von Schnee. Die Einsturzgefahr ist gebannt. Was im Sommer ein dachintegrierter thermischer Solarkollektor ist, sorgt  im Winter dafür, dass Ihr Dach frei von Schneelasten bleibt. Die Montage ist einfach: Hinter PV-Modulen oder hinter den Dachziegeln ist ein Suncracker aus Kapillarrohrmatten angeordnet. Die Funktion ist einfach: Im Sommer und Winter erntet der Suncracker Solarwärme für Warmwasser und Heizung. Im Winter taut er durch Kreislaufumkehr den Schnee ab. Selbstverständlich können sie auch ihre Garageneinfahrt Schneefrei halten. Am besten mit Geothermie.

 

 

Januar 2019

Was macht eine Deckenheizung so behaglich?

Die Decke ist die größte freie Fläche im Raum. Von der Decke entfalten sich die Wärmestrahlen in alle Richtungen, an alle Flächen des Raumes. Diese reflektieren die infraroten Wärmestrahlen wiederum. Somit ist die Decke am besten als Verlegefläche für eine Strahlungsheizung geeignet. Wenn sie mehr zur Deckenheizung erfahren möchten, schauen sie sich unsere Produktseite an oder wenden sie sich gerne direkt an uns.

 

Januar 2019

Die Klimaaussichten für 2019

Die GeoClimaDesign AG wünscht allen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden ein frohes und gesundes neues Jahr 2019.
Auch 2019 wird es viele neue und innovative Klimaideen der GeoClimaDesign AG geben. Der kleine klimatische Wetterbericht gibt einen Ausblick.

 

Dezember 2018

Frohe Weihnachten

Die GeoClimaDesign AG wünscht allen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 mit knackigem Winter bei behaglicher Deckenheizung.

 

 

 

Dezember 2018

Behaglichkeit an der Irischen Südwestküste

An der irischen Südwestküste werden im Rahmen der Renovierung des Isaacs Hotels in Cork die einzelnen Appartements mit dem Bluemat Flächenheiz- und Kühlsystem ausgestattet. Behaglichkeit und ein angenehmes Raumklima stehen für den Hotelbetreiber und seinen Gästen an erster Stelle. Außerdem steigert die Deckenheizung und -kühlung den Wirkungsgrad der geothermischen Wärmepumpenanlage des Hotels und spart Energiekosten.

 

 

 

 

 

Dezember 2018

Weihnachtsparty am Extruder

Die GeoClimaDesign AG feiert mit ihren Mitarbeitern und Geschäftsfreunden. Bei toller Musik und Schwein am Spieß wurden gemeinsame Erfolge gefeiert und Zukunftsideen geschmiedet.

 

 

 

Dezember 2018

Unternehmen und Wissenschaft – Potenziale der Forschungskooperation

Im Rahmen der Clusterkonferenz Energietechnik Berlin- Brandenburg fand am 05.12.2018 das offenen Cluster-Forum „Potenziale der Energieforschung für Unternehmen“ in Berlin statt, organisiert durch Berlin Partner und WfBB. Die GeoClimaDesign AG stellte dort ihre langjährigen positiven Erfahrungen aus der Forschungskooperation mit Instituten, Universitäten und Hochschulen vor. Hier zu sehen aus einem aktuellen Projekt unser Labor zur Untersuchung der thermoaktiven Fassade aus einer Kooperation gemeinsam mit priedemann fassadenberatung GmbH, HTW Berlin und Fraunhofer IMWS.

November 2018

In Tunesien wird geheizt und gekühlt

Auch für Villen in Tunesien ist das GeoClimaDesign Systems die ideale Heizung und Kühlung. Die Lieferung des GeoClimaDesign Systems enthält alle Bauteile und Baugruppen für eine komplette und schnelle Montage. Im Januar wird der Einbau starten

 

 

 

November 2018

Wasserstoff-Brennstoffzelle gewinnt an Bedeutung

In einer Forschungskooperation mit dem Fraunhofer Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemem IMWS wurden die Energieeffizienz-Potenziale der wasserstoffbasierter Wärmeerzeuger untersucht. Der Forschungsgegenstand der GeoClimadesign AG betraf dabei die thermodynamischen Prozesse von Niedertemperaturheizsystemen insbesondere der Kapillarrohrsysteme zur Steigerung der Gesamtanlageneffizienz.